Teen pornhub porn videos watched. xnxx webcam porn video online stream tv.

BlogPimp

Tipps, Empfehlungen und News aus dem Web.

 

Weblog
Empfehlungen

Impressum
wer steckt dahinter

 

Blog:
Die erste Beta und eine schwere Entscheidung

31.07.07 – 00:58 Uhr

Es ist soweit, die Blog-BOX ist in das Stadium der Beta eingetreten. In der Themes-Vorschau rechts könnt Ihr “BlogPimp 4″ wählen und seht eine Vorschau darauf, wie mein Blog ab Mitternacht aussehen wird. Ich muss noch ein klein wenig an Details schrauben, aber das Meiste ist getan.

screenshot42.pngDabei ist dann gestern auch eine schwere Entscheidung gefallen: YAML wird nicht dabei sein. Nicht, dass YAML nicht ein excellentes Framework wäre. Nein, sicher ist YAML Klasse. Aber es passt nicht wirklich zu dem, was ich vorhabe.

Mein Ziel ist es ja, ein Basis-Theme zu erstellen, das sich durch folgende Eigenschaften auszeichnet:

* vereint eine große Funktionsvielfalt mit einfacher Nutzung
* sicheres PHP und valides XHTML und CSS
* das Grund-Design ist einfach und brauchbar
* alle wesentlichen Eigenschaften des Designs (Anzahl der Spalten, Sidebar links oder rechts, Farben, Schriften, Logo-Datei etc.) lassen sich im Backend einstelllen
* alle Einstellungen sind auch von Web-Laien durchführbar
* eine Reihe von nützlichen und an das Theme angepassten Plugins ist mit im Paket
* alles zusammen ist mitsamt WordPress in der jeweils aktuellen deutschen Version gepackt, kann als ein Download abgeholt werden, und wenn man das WordPress aus dem Paket auf dem Server installiert, ist das Theme aktiviert und alle mitgelieferten Plugins.

Das alles lässt sich nur realisieren, wenn man die Original-Pakete z.Bsp. von WordPress nicht anfasst. Sonst muss man bei jedem kleinen Sicherheits-Update alle Änderungen erneut vornehmen.

Und genau da begannen die Probleme mit YAML. Für sich betrachtet ist das Paket spitze. Aber, beim letzten Versions-Sprung wurde die komplette Verzeichnis-Struktur geändert. Wenn dass in Zukunft wieder passieren würde, müsste ich jeden Link auf YAML in meinem Theme anpassen. Dazu kommt, das Dirk Jesse bei der “Erschaffung” von YAML ein primäres Ziel vor Augen hatte und hat: Ein Framework zu schaffen, das in möglichst vielen Browsern reibungslos funktioniert.

Das hat zur Folge, dass erstens vieles so festgezurrt ist, dass die gestalterische Freiheit ziemlich eingeschränkt wird. Oder man nimmt sich die Freiheit, dann ist das Ergebnis aber nicht mehr automatisch Browser-übergreifend stabil. Diese Sicherheit wird zweitens erkauft mit einer Unmenge von DIV-Containern. Ich habs dann gestern ausprobiert: Wenn ich das mit der Hand code, dann erhalte ich fast die gleiche Stabilität wie mit YAML, aber ich brauche ca. 30% weniger Code. Und es läuft in fast so vielen Browsern wie YAML. Der einzige Browser, der auf der Strecke bleibt, ist der Internet Explorer der 5er-Serie.

Aber ich hab in den Logs meiner Web-Projekte nachgesehen. Darunter ein Stadtportal, eine Werbegemeinschaft, mehrere Blogs zu verschiedenen Themen und andere Seiten. Und siehe da, in den letzten drei Monaten war die Anzahl der IE-5.x-User auf keiner der Seiten höher als 1%. Sorry, aber ich sehe nicht ein, das 99% der User länger warten sollen, bis die Seite geladen ist, nur weil 1% immer noch nicht auf einen modernen Browser umgestiegen ist. Immerhin ist der IE 5.0 inzwischen 11 Jahre, der IE 5.5 9 Jahre alt.

Also habe ich schweren Herzens entschieden, dass YAML außen vor bleibt. Und hab das ganze Theme noch mal neu gecodet. Und siehe da, in weniger als 5 Stunden lief das Ganze ohne mucken. Ich hab dann gleich die Optik an mein zukünftiges Design angepasst, so dass ich um Mitternacht einfach umswitchen kann.

Ach ja, Eins noch: Wie oben gesagt ist das ganze jetzt Beta. Dass heißt, ich freue mich über jeden Fehler, der Euch unter die Augen bzw, auf die Mattscheibe kommt. Die Kommentar-Funktion wartet. Aber bitte nur Fehlermeldungen, für das Meckern am Design ist es noch zu früh, ist noch nicht ganz fertig.

Update 31.7. High Noon: Ich habe heute morgen lange mit Dirk Jesse telefoniert, dem Schöpfer von YAML. Er war ein wenig traurig, das ich YAML nicht mit in die Blog-BOX nehme. Ich hab ihm versprochen, ein Theme mit der vollständigen Integration von YAML mit Konfiguration im Backend zu bauen, wenn die laufenden Projekte fertig sind.

geschrieben von BlogPimp | gespeichert unter Blog |

6 Kommentare

  1. schrieb am 31.07.07 um 07:57 Uhr: | Permalink

    Ein sehr farbenfrohes Design.
    Ich finde dein Logo “Blogpimp” oben im Header irgendwie nicht passend/schön … vielleicht liegt es auch nur an der Logo-Farbe…?

  2. schrieb am 31.07.07 um 11:32 Uhr: | Permalink

    @SuMu:
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    @Lothar:
    Auf die Schnelle habe ich nur einen kleinen Fehler gefunden. Im “Portfolio” liegt der erste Screenshot auf dem Content.
    (Windows, FireFox 2.0)

    Ich kann es kaum abwarten, das Theme zu testen…

    Gruß, Stevo

  3. BlogPimp
    schrieb am 31.07.07 um 11:46 Uhr: | Permalink

    @ Stevo >
    Jau, das Portfolio muss ich noch…

    Aber Du musst Dich noch ein wenig gedulden, das, was Du jetzt sehen kannst, ist ja nur das Frontend. Bevor alles im Backend einstellbar wird, das dauert noch ein Weilchen.

  4. schrieb am 31.07.07 um 12:39 Uhr: | Permalink

    oh sorry :-(

  5. schrieb am 31.07.07 um 19:18 Uhr: | Permalink

    Die wirklich “Eierlegende Wollmilchsau” gibt es halt noch nicht. Ich habe Dirks Buch im Regal (gelesen!) stehen und selbst schon stundenrund vieles ausprobiert und immer wieder bin ich an Grenzen gestoßen, wo ich sie eigentlich noch nicht haben wollte, wenn ich meine Vorstellungen und die Machbarkeit zusammenbringen wollte.

    Trotzdem wollte ich Dir mein Kompliment für das Layout “Blogpimp 4″ aussprechen. Wahrhaft schrille Farben (ich spare mir hier das Wort “Harmonie”), im Prilblumen-Stil, aber wirklich brilliant eingesetzt und kombiniert. Ich bin ehrlich begeistert, obwohl das ja eigentlich sonst gar nicht so mein Geschmack und mein Stil ist.

    Super! :-)

  6. BlogPimp
    schrieb am 31.07.07 um 21:17 Uhr: | Permalink

    @ Gabi >
    Boah ey – ich werd ganz rot…

Einen Kommentar schreiben:

Ihre Email wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

 

Design: BlogPimp · Lizenz: Alle Rechte vorbehalten blogoscoop