Teen pornhub porn videos watched. xnxx webcam porn video online stream tv.

BlogPimp

Tipps, Empfehlungen und News aus dem Web.

 

Weblog
Empfehlungen

Impressum
wer steckt dahinter

 

Blog:
Das Kind hat einen Namen: GravitalisRS

30.10.07 – 11:09 Uhr

Es ist soweit, ich kann und will die arme Katze endlich aus dem Sack lassen. Genug der Heimlichtuerei. Ab heute ist es amtlich: Das Kind heißt GravitalisRS (Gravitalis Redaktions-System).

h4. Was ist es?

Wie schon im letzten Beitrag beschrieben handelt es sich um den Versuch, eine Content-Management-Lösung zu kreieren, die auch Otto Normalverbraucher nutzen kann, nicht nur Nerds und Geeks.

h4. Und warum heißt das Ding Redaktions-System?

Nah – weil es genau das ist. Es ist eine Software, die die redaktionelle Bearbeitung einer Website erleichtern soll. Content-Management ist eigentlich was Anderes, nämlich die Verwaltung der Inhalte. Aber die Hauptaufgabe meines Systems ist die Erstellung und Bearbeitung von Inhalten, nicht deren Verwaltung. Und Redaktions-System ist für jemanden, der kein Englisch spricht, viel leichter zu verstehen und auszusprechen. Und ja, diese Leute gibt es noch. Hier im Osten der Republik haben die Leute früher Russisch in der Schule gelernt und kein Englisch.

h4. Aber was zum Teufel ist denn Gravitalis?

Ein Kunstwort, das ich schon vor einigen Jahren erfunden habe, als Begriff für alles, was wir noch nicht verstanden haben. Es setzt sich zusammen aus Gravitation und Vitalität, die zwei Dinge, die den Naturwissenschaften die größten Rätsel bescheren. Und genau so bescheren die Techniken des Internet (XHTML, CSS, PHP, JavaScrip etc.) dem unbedarften die größten Rätsel bei der Erstellung und Bearbeitung von Inhalten. Und dem soll GravitalisRS abhelfen. Ohne jede Kenntnis der zuvor erwähnten Technologien sollen Marion Mustermann und Otto Normalverbraucher Webseiten erstellen und pflegen können.

h3. Und wo findet man das Ding?

Dafür ist seit heute eine neue Website online: http://gravitalis.de. Zur Zeit findet Ihr da noch nicht viel, aber das wird sich in den nächsten Tagen ändern. Gegen Ende der Woche wird dort die erste Beta des Systems zum Download zur Verfügung stehen, gefolgt von einer ersten Nutzer-Dokumentation. Die Doku für die eventuellen Mitentwickler wird bald folgen. Ach ja, die Website läuft natürlich unter GravitalisRS.

geschrieben von BlogPimp | gespeichert unter Blog |

3 Trackbacks

  1. By Nur ein Blog on 31.10.07 at 20:24

    [...] Bei Martin Unverdorben bin ich auf die Website von Lothar Beier gestossen. Nachdem er sich mit WordPress beschäftigt wäre ich dort nicht lange geblieben, hätte ich nicht den Artikel “Ich hab’s getan und bereue nichts” vorgefunden. Nein, Lothar will nicht auf Serendipity umsteigen Aber er plant auf Basis ein Redaktionssystem zu erstellen, genannt “Gravitalis Redaktions-System”. [...]

  2. By Nur ein Blog on 31.10.07 at 20:25

    Gravitalis Redaktions-System…

    Bei Martin Unverdorben bin ich auf die Website von Lothar Beier gestossen. Nachdem er sich mit WordPress beschäftigt wäre ich dort nicht lange geblieben, hätte ich nicht den Artikel “Ich hab´s getan und bereue nichts” vorgefunden. Nein, Lothar wi…

  3. By Neugier ist geweckt | Bürger-Herold on 31.10.07 at 21:11

    [...] soll eine vielversprechende Beta-Version eine neuen Redaktionssystems zum Test zur Verfügung stehen, genannt [...]

6 Kommentare

  1. schrieb am 30.10.07 um 11:54 Uhr: | Permalink

    erst ein Name… und noch bis gegen Ende Woche warten bis zur öffentlichen Beta…

    wieso hat die Navigation auf http://gravitalis.de/thema/allgemein mehr Menüpunkte als die anderen Seiten? Werden die Einträge nicht dynamisch gemacht?

    Das steht ja sicher dann alles in der Doku beschrieben.

    Danke, bin nach wie vor sehr gespannt.

  2. schrieb am 30.10.07 um 14:26 Uhr: | Permalink

    Nun also der nächste Schritt! Toll!
    Nach dem Besuch der Gravitalis-Seite kann ich’s kaum noch erwarten und bin schon sehr gespannt!

  3. BlogPimp
    schrieb am 30.10.07 um 14:37 Uhr: | Permalink

    @ Christian > Ist ja alles noch Pre-Beta. Daher noch kleine Inkonsistenzen. Das legt sich alles in den nächsten Tagen

    @ Alle > Nur keine Panik aufkommen lassen, gut Ding will Weile haben.

  4. schrieb am 30.10.07 um 14:40 Uhr: | Permalink

    Geenau!
    In der Ruhe liegt schließlich die Kraft! ;-)

  5. schrieb am 31.10.07 um 13:12 Uhr: | Permalink

    Hallo
    Bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die weitere Entwicklung. Endlich mal der richtige Schritt in Richung Nutzerfreundlichkeit.

  6. schrieb am 31.10.07 um 23:43 Uhr: | Permalink

    Hallo! Kann mich nur der allgemeinen Begeisterung anschließen: einfach Wahnsinn, dass sich jemand nochmal zu sowas Gedanken macht! Besonders gefällt mir dieser Ansatz bzw. Geist der Nutzerfreundlichkeit und der Weg weg vom Fachchinesich! Weiter so, ich kanns auch kaum noch erwarten, bin seit Wochen hier stiller Mitleser…
    Glück auf, David :)

Einen Kommentar schreiben:

Ihre Email wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

 

Design: BlogPimp · Lizenz: Alle Rechte vorbehalten blogoscoop